Zur Startseite
Herzlich willkommen bei Werben mit Lebkuchenherz München Schifferl

Startseite | AGB | Datenschutz | Widerrufsrecht & -formular | Versandinformationen | Anfragen | Impressum | Homepage
Mein Konto

Nicht angemeldet
Login | Konto eröffnen
Warenkorb


Ihr Warenkorb ist leer

Gesamt:0.00 EUR
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten Lieferzeit ca. 7 Werktage
Anzeigen | Kasse | Löschen

Produktsuche



Wir empfehlen


Lebkuchen-Elch midi,  Lebkuchenelch mittel

Lebkuchen-Elch midi, Lebkuchenelch mittel
Ein von Hand verzierter Lebkuchen Elch Schrift Frohes Fest ca. 14 cm x 14 cm , als Weihnachtsgeschenk oder für Ihre Firmenfeier...

Preis: ab 4.50 EUR inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten Lieferzeit ca. 7 Werktage

Unsere Partner


Event-Fotografie aus Berlin Zum Herzl a gscheide Tracht www.wiesnstadl.eu A echts boarisch Bierzelt
www.festhalle-bayernland.de Brautkleider finden Sie auf auf hochzeitsboerse.com.

Hochzeit

www.Hochzeit-Verzeichnis.de Alles für Eure Hochzeit Hochzeitsportal-Deutschland Fair-Shipping-Costs-Siegel
WVK Verlag
Verleger, Journalist, Autor und
Lebenskünstler
Shops für Hochzeitsdeko Firmenindex Branchas.de Firmenindex Branchas.de
PreisRoboter.de - Produktsucher und Preisvergleicher ...
Produktsuche & Preisvergleich bei MisterShoplister.de ... Mallux.de die Shopping-Plattform im Internet Kennen Sie schon das Lebensmittel-Portal lebensmittelwelt.de Pressemitteilung Werbeartikel kaufen Gewerbeportal.info Marktplatz Mittelstand - Lebkuchenherz München Unsere Seite enthält Links zu anderen Webseiten. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.

Hier beschriften wir


Wir gestalten Ihre individuellen Lebkuchenherzen nach Wunsch für Ihre Hochzeit,Geburtstage und Firmenfeiern auch mit Foto oder Firmenlogo, das ideale Werbeherz für Ihre persönliche Werbung.

Werben mit Lebkuchenherzen

Kostenlos Flash Banner erstellen

 Auszug aus der Presse (AZ, Merkur,…).

 

Münchner Herzl für deutsche Vancouver-Mannschaft

30.10.2009

Bei der offiziellen Einkleidung der deutschen Olympiamannschaften am 29. Oktober in München erhielt jeder Athlet auch ein Lebkuchenherz der Bewerbungsgesellschaft München 2018 mit der Aufschrift „München 2018 im Herz’n“.




Einkleidung der deutschen Mannschaft für Vancouver 2010 - Das Top Team mit DOSB-Präsident Thomas Bach und "München 2018 im Herzn". Copyright: picture-alliance

„Das Münchner Wiesn-Herz ist weltberühmt. Wir geben es unseren Athletinnen und Athleten mit auf den Weg nach Vancouver. Sie stehen in Vancouver im Mittelpunkt und sind gleichzeitig Botschafter von München 2018. Wenn ich in die jungen Gesichter blicke, dann hoffe ich, dass wir gemeinsam den Weg bis 2018 gehen können. Olympische Spiele im eigenen Land, da stimmen uns insbesondere die Athletinnen und Athleten zu, sind ein Traum, für den auch die Bewerbungsgesellschaft eine Höchstleistung erbringen wird. Die Einkleidung der Olympia-Mannschaft in München durchzuführen ist ein schönes Signal für die Bewerbung,“ sagte Bernhard Schwank, Geschäftsführer der Bewerbungsgesellschaft München 2018 und Chef de Mission für die Olympischen Winterspiele in Vancouver.


Das Wiesn-Herzl

Jetzt wird es für Janina aber Zeit für etwas Süßes - etwas, das genauso zur Wiesn gehört wie das Riesenrad oder die Maß Bier: Ein Wiesnherzl! Seit 44 Jahren ist die Familie von Michael Schifferl mit ihrem Herzl-Stand auf dem Münchner Oktoberfest. Und hier kann man beileibe nicht nur vorgefertigte Standard-Herzen kaufen, sondern auch seine ganz persönliche Botschaft in Zuckerschrift aufmalen lassen. Tochter Michaela hat sich auf das Herzlmalen spezialisiert - und Janina möchte das natürlich auch probieren.

laVita-Moderatorin Janina Nottensteiner macht ihr eigenes 
Wiesn-Herzl

Bild 
vergrößernBildunterschrift: Ein ganz besonderes Herzl - das will Janina Nottensteiner malen

Während die beiden Damen mit dem Zucker experimentieren, plaudert die junge Herzlverkäuferin aus dem Nähkästchen. Nicht selten muss sie nämlich auch Amor spielen und einen Heiratsantrag auf ein Herzl schreiben. Besonders gerne erinnert sie sich an eine junge Dame, die mit eben so einem Herz nach etwa 30 Minuten wieder an den Stand zurückkam. Ihre Bitte: Die Herzlmalerin sollte doch für sie die Frage auf dem Herz beantworten - mit einem großen zuckrigen Ja! Janina kann am Ende auch noch ein schönes selbstgemachtes Herz mit Nachhause nehmen. Was da drauf stand? Lassen Sie sich überraschen!

Die tz testet Wiesn-Jobs: Herzlmalerin

125.09.08|Wiesn 2008Facebook
Artikel drucken|Artikel empfehlen|Schrift a / A

Damit andere feiern, müssen sie hart arbeiten: Kellner, Standlleut’, Schausteller, Wirte – kurz alle, die das Oktoberfest am Laufen halten. Doch wie ist ihre Arbeit so? Wiesn-Reporterin Nina Bautz wagt in unserer Serie den Jobtest. Heute versucht sie sich als Herzlmalerin.


© Westermann

Nina Bautz malt Herzen. Das linke ist ihres.

Mach’ deinem ehemaligen Kunst-Leistungskurs-Lehrer keine Schande! Dieser Gedanke geht mir durch den Kopf, als ich die Spritztülle mit dem Puderzucker-Eiweiß-Gemisch ansetze.

Lesen Sie auch:

Die tz testet Wiesn-Jobs: Zuckerwattendreher

Die tz testet Wiesn-Jobs: Masskrug-Spüler

Die tz testet Wiesn-Jobs: Toboggan-Läufer

Rechts neben mir liegt ein Lebkuchenherz mit der Aufschrift „München tz“. Das hat Profi Michael Schifferl mal eben in 20 Sekunden beschriftet. So soll meines aussehen.

Ich muss im Stehen arbeiten, so dass ich den Überblick für die Einteilung der Schrift auf dem Herz habe. Mit der linken Hand drehe ich die Tülle oben zu und drücke nach, die rechte führt die Tülle wie einen Stift. Langsam setze ich an und maaaale das „M“. „Zügiger“, sagt Schifferl. „Sonst wird die Linie zu dick.“ Na toll, das „Ü“ ist schief geworden. Und dann das Gekreische vom Freefall direkt über mir. Ein Künstler muss sich konzentrieren. Ich setze mich hin.

Weil ich die Tube oben zu locker halte, ist wohl Luft reingekommen. Das rächt sich jetzt. Plopp! Das Band reißt beim „H“ ab. Ich setze wieder an. Sieht man kaum. Am rechten Rand wird es für „München“ doch noch recht knapp. Ich muss quetschen. Jaja, ich weiß, im Stehen wär das nicht passiert.

Das „tz“ geht flugs, sind ja nur eckige Buchstaben. Schifferls Urteil: „Noch 30 Herzen, dann würd’ ich dich einstellen.“ Puh: Ehre gerettet.

Quelle: tz

 

 

sueddeutsche.de

Ressort: München
URL: /muenchen/artikel/288/87201/article.html
Datum und Zeit: 06.07.2008 - 09:11


 

Drucken | Versenden | Kontakt

29.09.2006 16:46 Uhr

Oktoberfest-Lebkuchen

Dein ist mein ganzes Herz

"Weltbeste Sandra", "Stefan, du Depp": Was aus den Lebkuchen-Botschaften der Festbesucher zu erfahren ist.
   

 



Soll manchmal sogar einen Heiratsantrag auf Herzen malen: Lebkuchenmaler Michael Schifferl
Foto: SZ/Rumpf



Das größte Lebkuchen-Herz soll’s sein, mit weiß-blauem Rand und grünen Zucker-Blümchen. Fast dreißig Euro ist der jungen Frau das essbare Wiesn-Accessoire wert. Dabei würde ihre Lebkuchenbotschaft auf jedes kleinere Herz passen.

Herzelmaler Michael Schifferl schmunzelt. Wortlos rührt er in der klebrig-zähen Zuckermasse, presst sie in den Spritzbeutel und drückt ihn kraftvoll zusammen. Den weißen Puderzuckerwulst formt er zu zwei geschwungenen Buchstaben: "Ja".

Schifferl weiß viel mehr über die Kundin, als sie ahnt. Sie heißt Stephi und hat gerade eine der wichtigsten Entscheidung ihres Lebens getroffen. Vielleicht wird sie schon in ein paar Monaten vor dem Traualtar stehen.

Erst vor einer Viertelstunde war ein junger Mann an Schifferls Stand: etwa so alt wie Stephi, ebenso kauffreudig und mit einer klaren Vorstellung, was auf sein Riesenherz soll: "Stephi, willst du mich heiraten?"

Ich Chef, du nix

Lebkuchenmaler Schifferl ist Experte in Sachen Anbandeln auf der Wiesn. Von neun Uhr bis Mitternacht steht er mit etwa neun Mitarbeitern in seinem Stand. Die Musik aus dem Löwenbräuzelt dröhnt herüber. Nach links sieht er bis zum Paulaner, nach rechts bis zum Café Deistler.

Raus kommt er selten, aber das macht nichts, sagt der 47-Jährige. Er kenne ohnehin jedes Eck auf dem Oktoberfest. Als Säugling war er im Schießstand seiner Eltern dabei. Später hatte er mal eine Schiffschaukel, ein paar Jahre eine Imbissbude. Er erinnert sich noch an die sechziger Jahre, als Ponyreiten eine der Hauptattraktionen war, an den ersten Dreier- und dann den Fünfer-Looping.

"Immer verrückter und immer teurer", sinniert Schifferl, "aber das Traditionelle ist geblieben." Zum Beispiel in seiner Herzelmalerei, die er seit acht Jahren betreibt. Das einzige technische Gerät im Blechanbau des Verkaufswagens ist eine Verpackungsmaschine, die die Folie um das frisch bemalte Herz schweißt.

Und gerade dort, wo sich der Lebkuchenduft mit dem Geruch von heißem Plastik vermischt - da ist das Herz der Wiesn, davon ist Schifferl überzeugt: "Hier in meiner Bude hab’ ich den ganzen Wiesn-Wahnsinn", sagt er.


 

 

"I. h. d. l." soll auf Manuelas Herz stehen. Schifferl muss nicht lange grübeln, was sich dahinter verbirgt (Ich hab dich lieb). Er verziert die vermeintlich geheime Botschaft mit ein paar roten Zuckerherzen und lächelt über das nächste Wunschherz. Eine Handynummer.

Der 30-jährige Elektrotechniker mit Lederhose und Wollkniestrümpfen will sie auf der Brust tragen - "damit die Mädels sofort wissen, wie sie mich erreichen", sagt er. Andere entscheiden sich ruckzuck für das klassische "Ich liebe dich"-Herz. Ohne individuelle Botschaft, ein paar Euro billiger.

Nachmittags pulsiert bei Schifferl das Herz der Familienwiesen. Eine vierköpfige Familie kommt vorbei. Der fünfjährige Sebastian schleckt an einem Softeis, während die Mutter schützend die Serviette vor seine Latzhose hält. Der Vater bestellt einen Lebkuchen beim Herzelmaler: "Sandra, weltbeste Nanny." "Wieder eine Supermami", Schifferl lacht. Über hundert solche Herzen gingen dieses Jahr schon durch seine Hände.

Prominente Kunden

Unter die Familienausflügler mischen sich immer wieder Promis. Der Münchner Küchenmeister Alfons Schuhbeck orderte vor ein paar Tagen ein Herzensortiment mit den Vornamen seiner Mitarbeiterinnen. Schifferl kramt in seinem Stapel mit Autogrammkarten und zieht ein Foto von der Popgruppe "Flippers" hervor: "Du bist der Oscar meines Herzens" sollte auf ihren Lebkuchen stehen. Und damit gab’s dann gleich ein Fotoshooting für die neue CD.

Und neulich war der Landarzt alias Walter Plathe da: "Der wollte ein Herz für seine Frau, und die konnte sich nicht entscheiden", erinnert sich Schifferl. Edmund Stoiber hat ein Lebkuchenherz zum 65. Geburtstag bekommen - natürlich das größte in weiß-blauem Bayerndesign.

Wenn’s dämmert und sich die künstlichen Nebelschwaden des Mondlifts um die Herzelbude hüllen, kommen immer mehr angetrunkene Wiesnfreunde vorbei. Ein älterer Herr in rot-weißem Karohemd knobelt zusammen mit seinen Arbeitskollegen aus dem Finanzamt, wie viel Text auf das kleinste Herz gehen könnte und will es sich dann doch nochmal überlegen.

Ein Italiener dagegen ist kurzentschlossen. Über den Preis staunt er erst, als der Zehn-Euro-Schein nicht reicht. Je später der Abend desto schräger die Texte, beobachtet Schifferl: "Stefan, du Depp", "Danke Geldbeutel", "Chef ohne Herz" sowie das Gegenstück "Ich Chef - du nix" oder "Für meinen Waschbrettbär" kann man in der geschwungenen Zuckerschrift lesen.

Je später, desto gewagter

Immer mehr Rechtschreibfehler entdeckt Schifferl auf den Bestellzetteln. "Das mag am Alkoholpegel liegen," meint er, "aber auch an der Hektik der Leute." Denn wer zu lange weg ist, verliert seinen Platz auf der Bierbank.

Wenn Michael Schifferl gegen Mitternacht seine Bude verriegelt, hat er gut 300 Herzen verkauft. Innerhalb der nächsten zwei Jahre müssten die Lebkuchenherzen gegessen werden, wenn sie schmecken sollen. Aber wer beißt schon in ein Wiesnherz? Es ist doch doch sehr viel mehr als ein Lebkuchen mit Zuckerguss.

 

http://www.prammlers-sofa.de/thread.php?threadid=8456&boardid=51&styleid=2

http://www.muenchen.de/Wirtschaft/raw/Tourismusamt/oktoberfest/153214/

http://www.oktoberfest.de/de/01/content/040922jubilare/

500 Jahre Wiesn- Erfahrung - Oktoberfest-Jubilare 2004

 

Michael Schifferl: 25 Jahre ein Herz für die Wiesn

Geschichten, die das Leben mit Zuckerguß schrieb, sind einem Herzlmaler von der Wiesn nicht fremd. So gab eine erboste Kundin den Auftrag, „Fahr zur Hölle“ auf das Lebkuchenherz zu setzen, um das Angebinde sofort ihrem Mann zu überreichen, der im Weinzelt heftig mit der Nachbarin geflirtet hatte. „Bitte entschuldige“, war die Antwort, die der Reumütige postwendend auf einem Schifferl-Herz an die Angetraute zurück gab. Das Resultat – eine Versöhnung, zu der Michael Schifferl mit seiner bei einem Konditor gelernten Zuckerschreibkunst nicht unbedeutend beigetragen hatte.

Die Arbeit mit den süßen Leckereien gefällt dem gebürtigen Münchner sehr; viel mehr als der Schießwagen, mit dem er 1979 erstmals auf dem Oktoberfest zugelassen wurde. Nicht nur, weil er selbst ein Schleckermaul ist, sondern besonders wegen der freundlichen Kundschaft. Da nimmt der 45jährige es gern in Kauf, dass das Drücken der Zuckergusstuben eigentlich Schwerstarbeit ist und sich auf die Handgelenke auswirkt. Schifferl, der aus einer Schaustellerfamilie stammt, stieg 1998 auf die Herzlmalerei um, die er sehr kreativ betreibt: Logoherzen und der Wiesn-Wastl schmücken seine diesjährige Kollektion. Im Internet können weltweit die Schifferl-Herzen geordert werden – zum Geburtstag, zur Hochzeit oder - zu einem Jubiläum.


http://www.bayernmarkt.de/browse.php?cat=97

9.
Der Herzlmaler - Fam. Schifferl, München
Diesen Link 
weiter empfehlen

Die Familie Schifferl, bekannt aus den Münchner Medien, ist seit 40 Jahren auf dem Oktoberfest vertreten. Hier werden Lebkuchenherzen nicht gebrochen, sondern nach Ihren Wünschen beschriftet.

Druckansicht




Unsere Pressemitteilungen

Rückblick: Die Arabella-Lebkuchenherzerl


Rückblick: Die Arabella-Lebkuchenherzerl

Wie versprochen, haben die Muntermacher heute Vormittag an Schifferl's Herzlstand Lebkuchen mit Ihren Sprüchen beschriftet.

22.12.2011, 15:10 Uhr

Neben netten Weihnachtsgrüßen waren die ausgefallensten Schriftzüge: „Weihnachten mit Uli heizt mehr ein als ein Weihnachtspulli“ und „Heilige Nacht, 105.2 so festlich macht.“
 
 
Wenn Sie die Muntermacher-Aktion nicht mitbekommen haben, kein Problem: In unserer Weihnachtssendung (Samstag, den 24.12.2011 ab 6 Uhr) verschenken die Muntermacher noch viele selbstbeschriftete Arabella-Lebkuchenherzerl. Weitere Informationen zu den Lebkuchen-Herzen finden Sie auf lebkuchenherz-muenchen.de.

 


Besuchen Sie uns am Weihnachtsmarkt Marienplatz

Kostenlos Flash Banner erstellen
Neu eingetroffen


Lebkuchenherz mit Oktoberfestlogo 2016, 35 cm

Lebkuchenherz mit Oktoberfest...
Zum Oktoberfest 2016 erhalten Sie das offizielle Wiesnlogo 2016 auf einem Lebkuchenherz 500 Gramm ca. 35 ...
Preis: 21.99 EUR inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten Lieferzeit ca. 7 Werktage

Telefon Rückruf


Telefon Rückruf

Wir rufen Sie gerne zurück! Sagen Sie uns wann.

Unsere Topseller



Top bewertet



Umfrage


Welche Texte hättet Ihr gerne auf Lebkuchenherzen
  • Liebestexte
  • gemeine Texte
  • bayrische Texte
  • Glückwunschtexte
  • lustige Texte